Dienstag, 7. Januar 2014

Pharo hypnotisierte im RevuePalast Ruhr in Herten am 05.01.2014

Die TV-berühmte "Brücke" im Showblock
Ein ausverkauftes Haus bescherte der TV-bekannte Hypnotiseur Martin Bolze alias Pharo dem RevuePalast Ruhr in Herten am vergangenen Sonntag. Prinzipal Christian Stratmann lockte einige hundert Raucher und Übergewichtige zu Pharos Show, um Ihnen als Gemeinschaft Ihre Laster durch Massen-Hypnose abgewöhnen zu lassen.
Am frühen Nachmittag begrüßte Moderator Peter Richter zuerst die Nikotin-süchtigen Gäste, bevor am frühen Abend den Besuchern des zweiten Teils der Verzehr unnötiger Kalorien ausgetrieben wurde.Natürlich durfte auch ein jeweiliger Showblock mit freiwilligen Teilnehmern aus dem Publikum nicht fehlen. Pharo ließ Zahlen oder Namen aus dem Gedächtnis verschwinden, sorgte wieder für großes Erstaunen bei den Beteiligten, die auf einmal einen Fuß, Arm oder Finger nicht mehr bewegen konnten. Eine Tochter war fest überzeugt und total entsetzt davon, nicht nur ihre Mutter, sondern den ganzen Saal im rosaroten Bikini zu sehen. Auch die "Brücke" kam wieder zum Einsatz. Eine Teilnehmerin wurde zwischen zwei Stühlen gelegt und Pharo stellte sich auf ihre Beine, ohne das diese sich hinterher daran erinnern konnte.
Es war ein sehr kurzweiliger Sonntag in einer tollen Location. Am Ostersonntag kommt es wegen der großen Nachfrage schon zu einer Wiederholung der Hypnose-Veranstaltung an gleicher Stelle.
Karten kann man im RevuePalast Ruhr vorbestellen (www.RevuePalast-Ruhr.com)
Eine Bildergalerie mit einigen Schnappschüssen der Show und der Location öffnet sich nach einem Klick auf diesen Link.