Freitag, 31. August 2012

Eine Vollmondnacht in Dülken

Nachdem ich wieder einmal den Anmeldetermin für die Nachtwächtertour (www.Duelkener-Nachtwaechter.de)  verpasst hatte, machte ich mich gestern kurz vor Mitternacht alleine auf den Weg in die Innenstadt von Dülken auf den Pfad der "Historischen Meile". Rund um den Platz vor dem Standesamt und Rathaus war kein Mensch mehr unterwegs und nur vereinzelt befuhr ein Auto die Theodor-Frings-Allee. Ein paar Dohlen hörte man aus den Bäumen vor der Siegfriedsstatue rufen und der Wind rauschte leise durch die Blätter - ansonsten war es still. Der Mond stand schon hoch am wolkenklaren Himmel und sein Licht vermischte sich mit der künstlichen Beleuchtung durch Laternen und den neu errichteten Stelen entlang der Stadtmauer.
Ich nutzte die Ruhe und das tolle Licht um meine Fotosammlung wieder etwas aufzufrischen. Die folgende Galerie zeigt ein paar der schönsten Bilder der letzten Nacht und öffnet sich mit einem Klick auf diesen Link. Viel Spaß mit Siegfried, Wilhelm, Maria, Tien Anton, der Narrenmühle in klein und in groß, unserem zur Zeit dunklen Dom und einigen anderen Haltestellen im Herzen von Dülken. Und bei der nächsten Nachtwächtertour bin ich hoffentlich dabei ;-) - Schönes Wochenende !